Archives For conference

Nach langen Überlegungen, habe ich die Entscheidung getroffen, mich im Jahr 2013 auf die Veranstaltung meines OMClubs zu konzentrieren und die OMC (Online Marketing Conference) NICHT zu wiederholen. Auf absehbare Zeit wird meine Aufmerksamkeit 10 Monate im Jahr dem Aufbau der Beerhouse Marke in Südafrika gelten, während ich mich in Deutschland ausschließlich dem OMClub widme - für die OMC ist da einfach nicht die notwendige Zeit gegeben. Die Organisation der Sprecher, Themen und PR ist ein jedes Jahr regelmäßig wiederkehrender Megatask, bei dem ich in 2012 schon festgestellen konnte, dass ich diese nur sehr bedingt delegieren kann ohne den 'Randolf'-Charakter der Veranstaltung zu verlieren. Die OMC-Premiere lief 'OK', konnte aber weder mich noch die Teilnehmer wirklich begeistern, da mir durch Geburt meiner Tochter 3 Wochen vorher doch ein wenig der Fokus fehlte. Konferenz-Organisatoren wie Marco, Philipp, Andre oder das EPS-Team haben meinen vollen Respekt, die mit der SEO-Campixx, OMRockstarsSES/OMCap und dem European Pirate Summit jedes Jahr ein geiles Programm zusammenstellen, während man auf der Pubcon (Sowohl beim Original in den USA, als auch der deutschen Semseo-Variante) sehen kann, wie ein aus der Community entstandenes Konferenzformat brutal verwahrlost wird und auch andere Online-Marketing Veranstaltungen mit Ermüdungserscheinungen existieren… Die Erkenntnis über den notwendigen Organisationsaufwand einer Konferenz kommt nicht überraschend, sondern war mir vor der Ankündigung der OMC bekannt. Damals reizte mich aber noch die Idee des Erweiterung der OMC zur großen Performance-Marketing-Messe, während allerdings heute meine Aufmerksamkeit meinen Projekten und anderen Kleinigkeiten in Kapstadt gilt, die ich damals nicht voraussehen konnte. Da der OMClub mir gezeigt hat, dass ich gerne meine Gäste in lustiger Gesellschaft betrunken mache und sich mit dem Beerhouse in Kapstadt der Fokus meiner Unternehmungen immer weiter in Richtung Entertainment/Party entwickelt, habe ich keine Zweifel, dass ich den OMClub auch noch in 10 Jahren erfolgreich veranstalten kann. Bei einer Konferenz und/oder Messe wie der OMC hätte ich da allerdings ernsthafte Zweifel, weshalb ich lieber nach einem ersten Versuch aufgebe.

In diesem Sinne freue ich mich umso mehr mit euch am 18. September 2013 beim Hurra OMClub 2013 zu rocken!

Randolf Jorberg

OMClub live. Etwas mehr los als bei einer Konferenz ;-)
P.S. die Alt-Sponsoren haben gestern den Sponsorkatalog für 2013 erhalten und die Telefone laufen heiß! Ihr seid die geilsten und wir freuen uns auf eine mega-fettes Besäufn^^^^^^^^Branchenparty :-) Interesse?

Jetzt für die dmexco Party 2011 - den Hurra.com OMClub anmelden.

Nach dem Start in 2008 in Düsseldorf und dem Revival in 2009 in Köln ist es jetzt wieder soweit - der Hurra.com OMclub 2010 startet - wie gewohnt - am ersten dmexco-Abend die ultimative Messe-Party für die Online Marketing Branche!

Aus der Not geboren ist der OMclub seit 2008 DIE Party des Jahres für die Online Marketing Branche. Während 2008 Layer-Ads als Titel-Sponsor den Anfang machte, hat 2009 TRG die Staffel übernommen und in 2010 wird uns hurra.com mit vielen anderen genialen Sponsoren zusammen beglücken...

Seit 2008 hat sich die Grund-Philosophie nicht geändert: großartige Sponsoren finanzieren große Summen um den großen Durst der Gäste unbegrenzt zu stillen und uns allen eine unvergeßliche Party zu bereiten!

Während wir tagsüber auf der dmexco (bzw. bis 2008 omd) Business machen, wird abends gerockt! Wer abends gerne in Schlips und Kragen Canapés kauend Buzzword-Bingo spielen will, sollte bitte auch dieses Jahr wieder auf die offiziellen dmexco-'Events' ausweichen - wer mit den Kollegen aus der Branche PARTY machen will, kommt zum Hurra.com OMclub!

Die Eintrittstickets für den OMclub sind wie immer unbezahlbar - Nur über die Sponsoren und die kostenfreie aber begrenzte Xing-Gästeliste kann man sich den Eintritt sichern.

Wie immer suchen wir noch Sponsoren um diesen fetten Event und Freigetränke ohne Ende für alle Besucher finanzieren zu können. Wer sich hier finanziell engagieren will, wendet sich bitte an die wunderbar-geduldige Kirsten Troschitz oder mich :-)

Schon jetzt möchte ich allen Sponsoren, Mitarbeitern und Partnern danken, die dieses Jahr schon zugesagt haben und ich meine es wirklich so, wenn ich sage: Ohne euch wäre es nicht möglich so einen geilen Event zu organsieren!

Randolf :-)

Bevor gleich ein viel wichtigeres Posting veröffentliche, noch kurz ein Überblick der News, die aus meiner Perspektive wichtig waren:

Nach kurzem Überlegen habe ich mich letzte entschieden und bin Pirat geworden. Politik hat mich schon immer interessiert, Parteien aber weniger. Gerade deshalb fasziniert mich an der Piratenpartei, dass sie nicht versucht (unzureichende) Antworten auf alle Fragen des Lebens zu finden, sondern einige Fragen mit den richtigen Antworten beantwortet:

Eine nette Anerkennung wurde mir zuteil, als ich in der GaleRandolf Jorberg als Simpsons Bildrie der "German SEOs as Simpsons" erschienen bin. Ob ich mit mittlerweile stark veränderter / verkürzter Frisur wirklich wiedererkennbar bin, lasse ich jetzt mal offen, aber ein schönes Comic-Profil ist auf alle Fälle dabei herausgekommen und verziert z.B. mein Xing-Profil.

Der OMclub läuft bombastisch und nochmal über unseren hohen Erwartungen an. Wir haben viel zuviele Ticketanfragen und ich entschuldige mich schon jetzt bei allen Online Marketern, die es leider nicht in die (extrem geniale) Location schaffen werden. Wir werden aber unser Bestes geben um allen anderen eine unvergessliche Party mit sensationellen  zu bereiten!

Marcus 'Mediadonis' Tandler organisiert auch dieses Jahr wieder das SEOktoberfest und ich bin (so halb) dabei. Da der zweite und dritte Tag der Konferenz genau auf die dmexco-Messe und OMclub fallen, wollte ich ursprünglich nicht teilnehmen, bis Marcus das letzte Ticket zugunsten der Amazonica Stiftung versteigert habe und ich es für 5555,55 € (meine Liebe für Schnapszahlen... ;-) ersteigert habe. Daher werde ich jetzt den SEOktoberfest-Dienstag in München feiern um pünktlich am Mittwoch nach Köln zu eilen...

OK - das in aller Kürze - jetzt mach ich mich an die nächste viel wichtigere Ankündigung...

meine erste Millionen!Noch ein kurzer Nachtrag: Wie Martin schon festgestellt hat, hat sich der seo|maxx Kart Cup wohl dank Frühstart den Preis als besten SEO Event im spannenden Monat September erkämpft. 118 Runden Kart Action, jeweils eine Million Euro Preisgeld für die beiden Gewinner und jede Menge Getränke für diejenigen, die am Vorabend(!) in Michaels Geburtstag reingefeiert hatten. Jetzt sind alle gespannt, wie seomaxx das nächstes Jahr nochmal toppen könnte...

(English version is here) Während ich eigentlich meinen ersten Google Scheck (Anno 2001, als Adsense noch auf seine Erfindung wartete) suchte, fand ich eine Email, die mich an meine erste Online Marketing Konferenz erinnerte.

Internet Marketing Conference Berlin 2001Vom 13.-15. November 2001 fand im Haus der Deutschen Wirtschaft damals das (meines Wissens nach) allererste Online Marketing Event auf deutschem Boden statt. Die Internet Marketing Conference (IMC) (die Webseite ist seit 2001 unverändert) wurde damals vom Schweden Lennart Svanberg und der Internet-Marketing Agentur luna-park organisiert. Ca. 50 Teilnehmer, keinerlei echtes Sponsoring durch die Suchmaschinen und der merkwürdige Veranstaltungsort nahe dem Regierungsviertel wären heute für einen vergleichbaren Event undenkbar. Während ich damals der einzige Teilnehmer ohne Krawatte und Anzug war, ist ein lockerer Umgang heute glücklicherweise normal.
Die deutschen Teilnehmer, an die ich mich noch erinnern kann sind Ron Hillman, Stefan Fischerländer, Klaus Patzwaldt und Mathias Schmitz, während die Konferenz (auch durch die Vortragssprache Englisch) allgemein von nicht-deutschen Vortragenden dominiert wurde. Eine Zusammenfassung hat damals übrigens auch Klaus Patzwald auf at-web.de veröffentlicht. Viele der Genannten und Sprecher wie Dixon Jones treffe ich auch heute noch auf vielen Branchen-Veranstaltungen, aber es ist immer wieder gut zu sehen, dass die gesamte Szene gewachsen ist und die kleine Nische von damals heute zu einer Pflicht-Disziplin des Marketings wird.
Ich suche weiterhin nach dem alten Google Scheck, aber die Erinnerung an damals ist wieder lebendig. Unsere Industrie ist massiv gewachsen, aber ich freue mich schon heute im Jahr 2013 einen ähnlichen Rückblick 6 Jahre in die Vergangenheit machen zu können...