Archives For 3gstore

Nachdem es durch ein Leak im englischsprachigen Internet schon vor zwei Tagen die Runde gemacht hat, will ich es hier im Blog auch nicht verschweigen und veröffentliche einfach mal die Presseerklärung, die wir seit heute versenden:

Sedo erzielt für 3Gstore.de Verkaufspreis von €135.000: E-Commerce-Profi Teebik setzt sich im Bieterkampf um den 3Gstore.de durch und baut das Geschäft in Deutschland weiter aus

KÖLN. Oktober 2011. Die weltweit größte Domainhandelsbörse Sedo freut sich bekannt zu geben, dass die Teebik Ltd. sich in einem Bieterkampf um die Domain 3Gstore.de durchgesetzt hat. Das Endgebot lag bei 135.000€. 3Gstore.de ist somit bisher die teuerste veröffentlichte über Sedo verkaufte Domain inklusive Projekt im Jahr 2011 mit .de-Endung.  Der bisher teuerste Verkauf eines Domainprojektes über Sedo unter der Endung .de war chat.de für 360.000 €. Auf Platz zwei reiht sich nun 3Gstore.de (135.000 €) ein, dicht gefolgt von free-sms.de (115.000 €).

Die Vermittlung von kompletten Domainprojekten steht bei Sedo nicht auf der Tagesordnung. Doch im Fall von 3Gstore.de erkannte Stephan Hauf, Verhandlungsführer und Senior Broker der Sedo GmbH, das Verkaufspotential, und der Interessentenkreis aus der Telekommunikationsbranche war groß.

"Das Team von Sedo hat die Verhandlungen und den Verkauf perfekt organisiert und alle nötigen Schritte für die Übertragung der Domain und weiterer Rechte abgenommen. Wir freuen uns mit Teebik einen Investor gefunden zu haben, der den 3Gstore.de mit seinem Konzept 'iPhone ohne Vertrag' weiterführen möchte und ein tolles Konzept für die Zukunft in der Tasche hat," verrät der Gründer und bisherige Inhaber Randolf Jorberg. "Der erzielte Verkaufspreis erfüllt vollstens unsere Erwartungen und bringt die Ära 3Gstore für meine Fliks GmbH zu einem guten Ende".

Die Teebik übernimmt zum Stichtag 16. September 2011 alle digitalen Assets der 3Gstore.de GmbH und führt das Angebot rund um "iPhone ohne Vertrag" weiter fort. Mit der Übernahme des bekannten Onlineshops möchte Teebik erstmals Fuß auf dem deutschen Markt fassen: "Wir werden den Service und Leistungsstandard des 3Gstores fortführen und den weiterhin wachsenden Markt für Apple Produkte wie iPhone, iPad und Zubehör bedienen. Wir haben mit der Vorbestellung für Apples neues iPhone 4S begonnen und werden rasch eine große Anzahl an neuem Zubehör für das komplett überarbeitete iPhone 4S präsentieren," unterstreicht Wei Phung, Geschäftsführer der Teebik. Der 3Gstore.de soll aber auch wachsen: Ziel ist die Produktpalette mit hochwertigen Alternativen für Tablets, Smartphones und Zubehör zu erweitern und so schon Anfang 2012 in weitere europäische Märkte zu expandieren.

Über Sedo
Sedo mit Sitz in Köln, Boston (USA) und London (UK) ist die weltweit führende Domainhandelsbörse mit über 1 Million Mitglieder und einem Verkaufsangebot von über 15 Millionen Domains aller Endungen - über 5 Millionen Domains davon sind geparkt. Sedo bietet Dienstleistungen rund um Domains, wie etwa Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermarktung.

Über die Fliks GmbH
Mit der Fliks mit Sitz in Bochum und Kapstadt gründet und betreibt Randolf Jorberg seit 1998 unkonventionelle Internetprojekte. Nach dem millionenschweren Verkauf des IT-Portals gulli.com wurde 2008 mit der Übernahme des Apple-Blogs Macnotes.de und der Gründung des 3Gstore der iPhone-Markt aufgemischt. Spätestens nach der Abmahnung der T-Mobile wegen ihrer “exklusiv bei T-Mobile” Werbung, wurde wohl jedem Kunden klar, dass das iPhone auch ohne Vertrag verfügbar war.

3Gstore.de for sale!

20. Juli 2011

Der Einfachheit  halber erstmal nur unsere Pressemitteilung... Wenn die aktuelle, verrückte und hektische Zeit vorbei ist, schreibe ich gerne mal ein Resümee aus dieser Zeit, also wieso ich vor einem Monat plötzlich die Geschäftsführung übernehmen musste, was ich über Menschen lernen konnte, usw...:

Bochum, 25. Juli 2011. Randolf Jorberg (Gründer von Gulli.com, OMClub), zieht sich zum 31. Juli aus dem iPhone-Handel zurück: Die 3Gstore.de GmbH, seit 2008 als Big Player im Bereich "iPhone ohne Vertrag" in Deutschland bekannt, stellt zum Ende des Monats die Geschäftstätigkeit ein - jetzt wird ein Nachfolger für die Erfolgsmarke gesucht.

"Wir haben den Markt gehörig umgekrempelt", ist Jorberg stolz: "Aus der Idee, simlock-freie iPhones nach Deutschland zu importieren, entstand damals ohne vorherige Erfahrung im E-Commerce innerhalb von 48 Stunden der 3Gstore.de - der Rest ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte."

In den letzten Jahren wurde mit 3Gstore.de eine lukrative Marke aufgebaut. Über 36.000 Kunden und ein Gesamtumsatz von über 15 Millionen Euro dokumentieren diesen Erfolg. "Seit wir gestartet sind, ist die Nachfrage nach dem Apple iPhone geradezu explodiert. Das Projekt hat sich dabei verselbstständigt und ist so stark gewachsen, dass wir es jetzt an einen Nachfolger übergeben wollen, der das volle Potential der Marke ausschöpfen kann."

3Gstore.de Gründer Randolf Jorberg will dem Markt aber nicht komplett den Rücken kehren, sondern sucht wieder einmal die frische Herausforderung. “Nach dem ‘iPhone ohne Vertrag' möchte ich mich in Zukunft auf das Thema 'Mac ohne Apple' konzentrieren und mit einem neuen Start-Up den Endkunden günstige Hardware mit vorinstalliertem Mac-OS-X Betriebssystem anbieten."

Die Sedo GmbH aus Köln, weltweit größter Markplatz für den Handel mit Domains und Internetprojekten, verantwortet die gesamte Abwicklung des Verkaufs der digitalen Assets. Alle Informationen dazu können direkt bei Stephan Hauf angefordert werden.

Der Abverkauf der Ware läuft ab sofort online auf 3Gstore.de und im Bochumer Ladenlokal am Südring 15 mit satten Rabatten. Großhändler können Listen mit dem Bestand anfordern.

Rückfragen und Ansprechpartner
3Gstore.de GmbH
Randolf Jorberg, Gründer und Geschäftsführer
Kortumstr. 16
44787 Bochum
Tel. 0234 687019-23

Beauftragter Broker:
Sedo GmbH
Stephan Hauf, Senior Consultant
Im Mediapark 6
50670 Köln
0221-34030-262
stephan.hauf@sedo.com

Über den 3Gstore.de
Der 3Gstore.de ist der führende Händler für vertragsfreie iPhones, iPads sowie ausgewähltes Zubehör mit Sitz in Bochum. Neben dem Online-Shop betreibt das Unternehmen seit 2009 ein Ladengeschäft in Bochum. Die iPhones ohne Vertrag aus dem 3Gstore.de können mit jeder SIM-Karte weltweit verwendet werden. Zu den vertragsfreien Geräten bietet der 3Gstore.de besten Service, umfassende Beratung, Reparatur und Ersatzteil-Austausch an.

3Gstore.de: http://www.3gstore.de
3Gstore.de Bochum: http://www.3gstore.de/bochum
Blog: http://www.iphoneohnevertrag.de
Facebook: http://www.facebook.com/3Gstore

Über Sedo

Sedo mit Sitz in Köln, Boston (USA) und London (UK) ist die weltweit führende Domainhandelsbörse mit über 1 Million Mitglieder und einem Verkaufsangebot von über 18 Millionen Domains aller Endungen – über 6 Millionen Domains davon sind geparkt. Sedo bietet Dienstleistungen rund um Domains, wie etwa Domain-Parking, Domain-Bewertungen, Domain-Transfers und Domain-Vermarktung. Weitere Informationen: http://www.sedo.de

Pressekontakt:

Sedo GmbH, Köln
http://www.sedo.de
Ansprechpartnerin:
Semra Körner
Tel.: (+49)0221–34030–388
E-Mail: presse@sedo.de

Bildmaterial 3Gstore:

http://www.iphoneohnevertrag.de/files/2011/07/3gstore_logo.gif
http://www.iphoneohnevertrag.de/files/2011/07/1_Shop.jpg
http://www.iphoneohnevertrag.de/files/2011/07/2_Shop.jpg
http://www.iphoneohnevertrag.de/files/2011/07/3_Shop.jpg

Anläßlich des sich heute - am 9. September 2010 - jährenden zweiten Geburtstags meines 'Babys' 3Gstore und dem 3. OMclub fällt es mir leicht die letzten Jahre Revue passieren zu lassen. Seit 2008 wurden einige sehr spannende Entwicklungen in meinem Leben eingeleitet. Während ich bis Anfang 2008 'nur' eine Firma und das dahinter stehende erfolgreiche, große Portal zu verantworten hatte, ist mein aktuelles Leben um einiges vielfältiger geworden:

Im Februar 2008 habe ich gulli.com an einen ausländischen Investor verkauft, nachdem ich gulli zuvor 10 Jahre lang aufgebaut und betrieben habe. Der Verkauf wurde für uns durch die Arbeit am Buch 'gulli wars' und einer Release-Party abgeschlossen.

Irgendwie muss die Party-Organisation Scarlett und mir gefallen haben, denn als Chaos-Master Jens (der sich ansonsten als Abwrack-Affiliate, Bier und Golfbekleidungs-Dealer durchs Leben schlägt) eine OMD-Alternativ-Party absagt sind wir der Meinung, dass unsere Zeit gekommen ist uns für viele schlechte Events zu revanchieren und einen noch wahnsinnigeren Event zu veranstalten: der OMclub ist geboren!

Als Event für einige Freunde konzipiert, wird die Planung für den schon sehr bald über den Haufen geworfen und wir müssen feststellen, dass das Einwerben von Sponsorengeldern um diese hinterher kollektiv zu versaufen uns liegt. Und so gehen am Ende des Tages statt geplanten 200 satte 1000 Leute durch die Türen des Les Halles in Düsseldorf und der erste OMclub kann wohl mit Fug und Recht als legendär bezeichnet werden.

Während der dreiwöchigen Vorbereitung zum OMclub 2009 gab es eine meiner spontanen aber folgenschweren 'kleinen Ideen': Für den Befreiphone SEO-Contest suchten wir einen seriösen Online-Shop, der uns das iPhone ohne Vertrag verkauft. Die Suche war nicht erfolgreich, da die wenigen Shops damals ausschließlich unseriös auftraten oder gecrackte Simlock-iPhones verkauften und mir wurde klar: wir müssen selbst einen Shop starten. Ohne Erfahrung im E-Commerce wurde auf Basis einer grausamen Shopsoftware innerhalb von 2 Nächten(!) vom wohl flexibelsten und stresserprobtesten Entwicklungsteam der Welt der 3Gstore.de gezimmert und ins Internet gestellt, damit der Befreiphone-Wettbewerb auch mit einem echten Preis-Sponsor starten konnte. Am 9.9.2008 ging daher nicht nur der Befreiphone SEO-Contest, sondern auch ganz still der 3Gstore online.

Die Fliksons - by Florian 'bigfuf' Behrenbeck

Der Rest ist 3Geschichte, bzw. wäre es viel mehr als einziger Blogpost um die zahllosen Lektionen und Anekdoten aus 24 Monaten 3Gstore zu erzählen... Fakt ist, dass wir heute mit hohen Millionenumsätzen, ca. 14 Mitarbeitern in derzeit 'nur' 2 Filialen und mit Ulrich Baltz als neuem 3Geschäftsführer wieder in einer entscheidenden Phase unseres Wachstums angekommen sind und - wie eigentlich immer in den letzten 2 Jahren - nichts beständiger als die Veränderung ist... Ich habe in diesen 24 Monaten mit dem 3Gstore viel mehr über Online-Marketing und 'Business' im Allgemeinen gelernt, als in den 10 Jahren Online Business zuvor und ich bin unendlich froh über diese vielfältigen Erfahrungen.

Genau vor einem Jahr ist am 9.9.2009 mit der Eröffnung des 3Gstore Bochum nicht nur der erste Schritt in die Offline-Welt erfolgt, sondern es wurde ebenfalls der Volksphone SEO Contest ins Leben gerufen, der am Abend des OMclub 2009 legendär gefeiert wurde!

Und da uns SEO Contests, iPhones und Party weiter bewegen haben wir auch dieses Jahr nicht stillgehalten, sondern steuern mit dem reVierphone, der Expansion des 3Gstore in x neue Ladenlokale und dem OMclub 2010 auf neue Höhepunkte zu.

Was kann ich über die letzten 2 Jahre sagen? Sie wurde begleitet von unglaublich vielen tollen Menschen. Menschen, die mich als Mitarbeiter, Berater, Bekannte, Idioten, Freunde, Wettbewerber, Kontakte begleiten. Menschen, mit denen ich seit vielen Jahren oder wenigen Wochen gearbeitet, gestritten, Erfolge gefeiert, geliebt, gelacht, geweint habe. Man hat irgendwie zusammengefunden, hat sich - teilweise schmerzhaft - trennen müssen oder freut sich auf die nächsten gemeinsamen Jahre. Das ist nicht selbstverständlich und anstatt sie alle einzeln zu erwähnen (und damit nicht mehr vor Anbruch des nächsten Tages fertigzuwerden) möchte ich gerne DANKE dafür sagen, weil das ein Wort ist, das mir im Alltag eher selten über die Lippen kommt!

Kurz: die letzten 2 Jahre waren mit Abstand die spannendste, intensivste Zeit meines Lebens! Ich bin unglaublich glücklich soviel in so kurzer Zeit erleben und schaffen zu können und freue mich auf das, was da vor uns ist, egal wie es genau aussehen wird!

Rock on!
Randolf :-)

Nach 2008 (Befreiphone) und 2009 (Volksphone) ist es jetzt wieder einmal Zeit ein vertragsfreies iPhone 4 unter die SEOs zu bringen: Der reVierphone SEO Contest wird uns bis zum Hurra.com OMclub am 15.9. wohl täglich zu Tante Google führen um zu gucken, wer heute die Nase vorn hat. Die letzten Jahre war es ein großer Spaß und so war es klar, dass die 'Tradition' (im SEO-Land kann man denke ich nach drei Jahren schon von Tradition sprechen) von einem SEO-Contest vor dem OMclub beibehalten werden sollte.

reVierphone Google Rankings vorher

Als Veranstalter ist dieser Beitrag leider nicht mit im Rennen, selbst wenn er auf Platz 1 liegen sollte und werde auch unterlassen hier Links auf teilnehmende Seiten zu veröffentlichen, aber ich freue mich wiedereinmal auf spannende Einblicke und zahlreiche Teilnehmer. Um die Teilnahme auch für diejenigen interessant zu machen, die vielleicht nicht Chance auf den ersten Platz haben, gibt es derzeit für jeden Teilnehmer ein gratis iPhone Zubehör-Teil - die dort erhältliche Auswahl wird Montag übrigens nocheinmal erweitert und ebenfalls im Laufe der Woche werden zwei Erweiterungen des SEO-Contest gestartet, die die Teilnahme wirklich für jeden SEO interessant machen werden... ;-)

Vertriebler der Senkrecht IT Beratung GmbH haben Interessenten per Email falsche Referenzen genannt und brüsten sich mit den SEO-Erfolgen anderer. Das kann gutgehen, muss es aber nicht. Im konkreten Fall wurde unser iPhone Shop 3Gstore.de als Referenz genannt, da er für das Keyword iPhone bei Google direkt hinter Apple und T-Mobile auf Platz 5 bzw. 6 rankt, ohne dass die Senkrecht IT auch nur einmal für die 3Gstore.de GmbH einen Finger gekrümmt hätte. Alle Arbeit rund um den 3Gstore.de, inklusive der SEO-Arbeit wurde natürlich von uns selbst konzeptioniert und umgesetzt.

Dass in der SEO- (Suchmaschinenoptimierungs-) Branche Goldgräberstimmung herrscht und viele Agenturen versuchen, sich als führende Google-Optimierer zu profilieren, dürfte wohl mittlerweile bei jedem Unternehmen, egal welcher Größe, angekommen sein. Und wenn sich ein Vertriebler so richtig warmgeredet hat, schmückt man sich auch mal ungeniert mit fremden Federn und erdreistet sich dann, wie im vorliegenden Fall geschehen, in einer Werbe-Mail folgendes zu schreiben:

Zu unseren Kunden der Unit SEO zählen wir im Gros mittelständiche Dienstleister, den produzierenden Sektor, die Branche der plastischen/kosmetischen Chirurgie sowie Online Shops. [...]

Unsere Leistungsfähigkeit in dieser Unit belegen unsere Referenzen, die Sie nachfolgend finden.

Suchbegriff: iphone
unser Kunde: www.3gstore.de

Suchbegriff: Plastische Chirurgie
unser Kunde: www.medical-one.de

Suchbegriff: Brustvergrößerung
unser Kunde: www.privatklinik-vitalitas.de

Suchbegriff: Nasenklinik
unser Kunde: www.nasenklinik-koeln.de

des Weiteren u.A.:
unimedia GmbH (www.handelsregister-online.net)
Otto Austria (www.ottoversand.at)

Zumindest bei einem weiteren genannten Unternehmen wusste nach unserer Anfrage ebenfalls niemand von einer Kundenbeziehung zur Senkrecht IT Beratung GmbH. Entsprechend verwundert zeigte man sich über diese Erwähnung. Die anderen Firmen haben auf unsere Anfrage noch nicht geantwortet, ähnliche Reaktionen würden uns nicht überraschen. Inwiefern eine solche nachweisliche Falschaussage sogar ein Grund sein könnte, einen laufenden Vertrag mit seinem SEO-Dienstleister zu kündigen, müssen im Zweifelsfall wohl die Gerichte entscheiden.

Auf das Thema angesprochen, gibt Senkrecht IT Geschäftsführer Timur Sener am Telefon auf Nachfrage zu, dass es die behauptete Kundenbeziehung zur 3Gstore.de GmbH nicht gebe, schiebt die Schuld aber auf 'freiberufliche Vertriebskräfte', die für diese Methoden alleinverantwortlich seien und kündigt - wie originell - 'Konsequenzen' an.

Update: die Reaktionen auf Twitter sind enorm - ca. 130 Tweets und Retweets in den ersten 90 Minuten - Danke! Und langsam trudeln auch immer mehr Blog-Reaktionen ein:

sistrix.de: Kann sich die SEO-Branche selber regulieren?
seo-united.de: SEO Blacklist
eisy.eu:
Meine Kunden, meine Leistung, meine Referenz!
SOS-SEO: Seo-Szene steht senkrecht - it couldn’t be more obvious
adclicks-agent.de:
Keine Expertise ist auch eine Art von Expertise
seo-book.de:
Ein harter Weg: Die SEO-Branche professionalisiert sich
yannick-spang.de:
Es rumpelt mal wieder in der deutschen SEO Szene
ihr-seo.de:
Schwarze Schafe unter den SEO Agenturen
ombuzzer.de:
Neuer Aufreger in der SEO-Blogsphäre
seo-marketing-blog.de:
Senkrecht in den Boden gerammt

iPhone-Fans und SEOs aufgepasst: Der iPhone ohne Vertrag Shop 3Gstore.de hat sich zur heutigen Ladeneröffnung in Bochum und seinem ersten Geburtstag was einfallen lassen:

Beim Volksphone SEO Contest gibt es wirklich für jeden etwas zu gewinnen. Wer teilnimmt und beim TRG OMclub am 23.9. den ersten Platz bei Google innehält, bekommt ein iPhone 3GS mit fetten 32 GB, aber nie zuvor war es so zutreffend zu sagen, dass es keine Verlierer gibt: Kein Teilnehmer geht leer aus und jeder erhält ein iPhone-Zubehör nach Wahl.

Da hier wirklich wertige iPhone Zubehör-Artikel, wie z.B. Leder-Cases für 40,- € verschenkt werden, ist das eine klasse Sache für alle Beteiligten und ich hoffe auf möglichst viele Teilnehmer!

Wir stecken noch bis zum Hals in den Aufbauarbeiten, aber wir werden am Mittwoch den 09.09.2009 um 9.09 Uhr in Bochum den weltweit ersten iPhone only Store eröffnen. Am 9.9.2008 haben wir den Online-Verkauf vertragsfreier iPhones gestartet und der 3Gstore wurde im deutschsprachigen Internet schnell zu einer festen Größe. Zum einjährigen Geburtstag unseres iPhone-Shops 3Gstore.de wollen wir diese Erfolgsgeschichte nun mit unserem Ladenlokal im Herzen des Ruhrgebiets fortsetzen. Mitten im Ruhrgebiet, im Herzen der Ruhrstadt Bochum sind wir für alle iPhone-Fans und innovativer Unternehmen erreichbar und werden einen optimalen Service anbieten.

iPhone Shop 3Gstore.de in Bochum

Weniger als 6 Wochen nach der ursprünglichen Idee und nur 2 Wochen nach Schlüsselübergabe werden wir jetzt den Shop eröffnen. Ideal zwischen Bermuda3eck und Hauptbahnhof gelegen, direkt gegenüber vom Gravis Store Bochum haben wir unseren Laden gefunden. Ohne auf viele Freunde und Partner zurückgreifen zu können, wäre dieser Gewaltakt nicht möglich gewesen und die nächsten Tage werden sicherlich die spannendsten...

Das führende US-Blog Theappleblog hat schon vorab davon erfahren und beurteilt den Bochumer 3Gstore als spektakulär Neuerung für den Endkunden:

On offer will be 3G and 3GS iPhones, contract free and officially sim-unlocked. Customers who buy these devices can then sign up for a service plan with the provider of their choice — either O2, Vodafone, or ePlus, in addition to T-Mobile.
For us here in North America, it sounds like some fantastic dream... imagine the freedom, the sheer public nature of it all. Right there in the open, no jailbreak, no shady independent electronics retailer offering unlocking services on Craigslist.

Wir hoffen, dass sich die öffentliche Meinung in Deutschland und - viel wichtiger noch - die Kunden diesem Urteil anschließen werden!

Die 3Gstore.de GmbH hat am 10. August 2009 die T-Mobile Deutschland GmbH abgemahnt in der flächendeckend im TV ausgestrahlten iPhone-Werbung die Behauptung "exklusiv bei T-Mobile"zu verwenden, da dies zur Irritation der Kunden führt und dadurch eine enorme Verunsicherung der iPhone-interessierten Kunden entsteht - PDF der Abmahnung. Die Pressemitteilung des 3Gstore wurde überraschend gut von den Medien aufgenommen und schon am Mittwoch konnte eine sehr erfreuliche Bilanz verzeichnet werden: Fast alle relevanten Technik-Medien wie teltarif, focus.de, onlinekosten, chip.de, maclife, connect, uva haben über diesen Fall berichtet und wohl auch die Print-Redakteure der Financial Times darauf aufmerksam gemacht, die dann nicht nur eine kurze Schlagzeile zur Abmahnung, sondern einen echten Hintergrund-Bericht daraus gemacht haben. Und zu unserer Überraschung wurde dieses Dossier nicht nur auf einer ganzen Seite, sondern auch auf dem Titel beworben. "iPhone ohne Telekom - Wie Apples Exklusivpartner ausgetrickst wird" lautete also der Teasertext auf der FTD Titelseite am heutigen 13. August 2009.

Während wir jetzt weiter auf die offizielle Antwort der T-Mobile Juristen warten, die sich bisher nur gegenüber Golem mit den lustigen, aber unlogischen Worten „Wir sind sehr überrascht, dass man sich an einem Werbeslogan stört, der bereits seit November 2007 von uns genutzt wird“ geäußert haben, bleibt uns also als Aufmunterung, dass wir mit der Abmahnung zumindest einigen Führungskräften mal die Nicht-Exklusivität des iPhones über ihre Morgenlektüre beweisen konnten...

IMGP3036-1024pxDer Artikel im Volltext

Nachtrag: auch die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung schreibt im Technik & Motor Bereich der aktuellen Sonntagsausgabe (online nur für Abonnenten einsehbar):

"T-Mobile: Der Mobilfunkriese wird von einem kleinen Händler abgemahnt. Anlass der Auseinandersetzung ist der Werbeslogan für das iPhone "Exklusiv bei T-Mobile". Dagegen geht nun der Bochumer Internethändler www.3GStore.de vor, der ausländische iPhones ohne Netzsperre und Sim-Lock importiert. Die Reklame von T-Mobile sei "wahrheitswidrig, irreführend und geschäftsschädigend", sagt Geschäftsführer Enno Lenze, denn ein freies iPhone gäbe es auch bei ihm. "Allein unsere und die Existenz weiterer Online-Händler belegt doch, dass die Behauptung von T-Mobile schlicht falsch ist", begründet Lenze seine Aktion. (misp.)"

Heute (Freitag) Abend und über das gesamte Wochenende verlosen RTL2 und unser 3Gstore.de vier iPhones ohne Vertrag. Dieser Spot läuft das Wochenende über jeweils während der Werbeblöcke der 20.15 und 22.30 Spielfilme:

Ich bin gespannt, inwiefern wir die Auswirkungen davon ab morgen in unseren Statistiken sehen können. Während natürlich primär die Bestellstatistiken zählen, suche ich gerade verzweifelt in Google Analytics eine Übersicht der Zugriffsverteilung im Stundenverlauf, um die auf Serverseite fühlbaren Peaks direkt in den Sekunden nach Spotausstrahlung auch effektiv messen zu können. Hat irgendeiner der Analytics Experten da eine Ahnung?

Update: Dank Matthias Hilfe kann ich jetzt schön die Zahlen im Stundenverlauf mit denen vom Vortag vergleichen: insbesondere die Spots um 22 Uhr scheinen ihre Wirkung nicht verfehlt zu haben und ich bin gespannt auf die nächsten 2 Abende...

P.S. gibt es irgendeinen Analytics Guru, der mir erklären kann wie es passieren kann, dass der Direct Traffic höher als alle Visits im gleichen Zeitraum sind?